Fußball-WM: Portugal gewinnt gegen Ghana

Doha (dts Nachrichtenagentur) – Bei der Fußball-WM in Katar hat Portugal gegen Ghana mit 3:2 gewonnen. Damit landen die Portugiesen in der Gruppe H auf Tabellenplatz eins. Nach dem torlosen Spiel von Südkorea und Uruguay am Nachmittag bleibt Ghana der letzte Rang der Gruppe.

In einer zunächst überwiegend trägen Partie blieb deren Mannschaft anfangs defensiv, während Portugal dominierte. Letztere konnten aus ihrem hohen Ballbesitz lange kein Kapital schlagen. In der zweiten Spielhälfte gewann das Spiel dann ordentlich an Tempo: Cristiano Ronaldo gelang in der 65. Minute ein Elfmeter, den Andre Ayew für Ghana in der 73. Minute ausglich. In der 78. Minute erzielte dann Joao Felix das zweite Tor für Portugal und nur zwei Minuten später folgte durch Rafael Leao das 3:1. Die Mannschaft aus Ghana ließ das nicht auf sich sitzen: Osman Bukari legte in der 89. Minute nach, doch auch in der neunminütigen Nachspielzeit konnte die Mannschaft das Spiel nicht mehr zu ihren Gunsten drehen.

Foto: WM-Spiel Portugal-Ghana am 24.11.2022, Pressefoto ULMER/Markus Ulmer, Text: über dts Nachrichtenagentur

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert