Kategorien: LPM

Deutscher Telefonriese meldet Insolvenz an – Das müssen Sie wissen

Für Millionen Kunden in ganz Deutschland kommt die Insolvenzanmeldung des Telefonriesen Gigaset völlig unerwartet. Die Kunden sollten sich jetzt darauf einstellen, dass der Service und die Ersatzteilverfügbarkeit des Unternehmens beeinträchtigt werden könnten.

Smartphones und Firmentelefonanlagen
Der Name Gigaset hat in Deutschland eine lange Geschichte: Seit 1941 produziert das Unternehmen an seinem heutigen Standort in Bocholt im Nordwesten von NRW Telefone. In den letzten Jahren hat sich das Unternehmen zu einem bedeutenden Hersteller von DECT-Telefonen entwickelt, aber auch Android-Smartphones, smarte Lösungen für den Haushalt und Firmentelefonanlagen werden von Gigaset gefertigt.

Pleite nach 220 Millionen Telefonen
Seit seinem Start als Siemens-Tochter hat das Unternehmen am Standort Bocholt über 220 Millionen Telefone produziert. Doch nun zeichnet sich eine Krise am Horizont ab: Gigaset meldet, dass sein Absatz in letzter Zeit stark zurückgegangen ist. Hinzu kommt, dass das Unternehmen mit gestiegenen Betriebskosten zu kämpfen hat.

Und so sieht sich das Bocholter Unternehmen gezwungen, einen zweifachen Insolvenzantrag zu stellen: Für die Gigaset AG wird ein Regelinsolvenzverfahren eröffnet, für die Gigaset Communications GmbH ein Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung.

Für den Moment wird erwartet, dass der Betrieb wie gewohnt weiterläuft. Gigaset wird seine Produktion weiterführen und alle 850 Mitarbeiter werden weiterhin beschäftigt sein. Gigaset hat angekündigt, sich nach dem Insolvenzantrag auf eine “nachhaltige Restrukturierung der wirtschaftlichen Basis” konzentrieren zu wollen.

Akkus und Ersatzteile werden knapp
Kunden sollten jedoch bedenken, dass je nach Erfolg der Pläne des Unternehmens die Produktion von Teilen und Akkus eingeschränkt sein könnte, was sich auf die Verfügbarkeit auswirken könnte. Insbesondere für Unternehmenskunden kann es daher ratsam sein, ihre Lagerhaltung etwas zu erhöhen.

1. Android-Smartphone aus Deutschland
Als einer der größten deutschen Telefonhersteller und das erste Unternehmen, das Android-Smartphones in Deutschland herstellte, hat Gigaset im Laufe seines Bestehens mehrere wichtige Meilensteine für die deutsche Telefonindustrie gesetzt. Es ist daher zu hoffen, dass der Telefonriese aus Bocholt die aktuellen Herausforderungen meistern kann.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Social
Author
Alexander Grünstedt