Gasnotstand: Hintergründe für die Krise aufgedeckt

Deutschland steuert immer schneller auf einen Gasnotstand zu. Dies hat neben der Reduzierung der Liefermengen aus Russland auch mit der Explosion einer Flüssiggasanlage in Texas zu tun. Dieses Terminal wird für Monate nicht nutzbar sein. Steckt Russland möglicherweise dahinter?

Für die Gasversorgung hat der Wirtschaftsminister Robert Habeck die Alarmstufe ausgerufen. Es zeichnet sich immer deutlicher ab, dass bis zum kommenden Februar nicht die gesetzlich vorgeschriebenen 90 Prozent in den Speicher vorhanden sein werden. Dies liegt unter anderem an der Reduzierung der Durchflussmenge durch die Nord Stream 1 Pipeline. Insgesamt kommen 40 Prozent weniger in Deutschland an.

Mit den Engpässen war aber schon zu einem früheren Zeitpunkt gerechnet worden, denn ein Flüssiggas-Terminal im US-Bundesstaat Texas fällt nach einer Explosion für die fest geplanten Lieferungen allem Anschein nach bis Ende des Jahres aus. Und das entwickelt sich für Europa zu einem echten Problem, waren doch im März rund 80 Prozent der Liefermenge an Flüssiggas von Freeport LNG gekommen. 45 Prozent des gesamten Bezugs erfolgten im April und Mai durch die Vereinigten Staaten. Der geplante Ersatz dieses Energieträgers aus Katar wird frühestens 2024 zur Verfügung stehen, wie die Energieexpertin Claudia Kemfert sagte. Die USA sollten bis zu diesem Zeitpunkt die entstehende Lücke schließen. Der Grund für den Notfallplan sind die nun etwa um 20 Prozent verringerte Menge, die fest eingeplant war.

Wie es aber zu dem Unglück bei Freeport LNG gekommen ist, ist derzeit Gegenstand von Untersuchungen und auch Spekulationen. Der „Washington Examiner“ berichtet, das Cyber-Einheiten des russischen Geheimdienstes GRU mit dem Beginn der Ukraine-Invasion gezielte Aktionen gegen das Unternehmen durchgeführt habe. Die Bundesbehörde FBI ist demnach mit Untersuchungen rund um die Explosion beschäftigt.

Nach Angaben von Freeport selbst sei Gas aus den Rohren zu den Lagertanks an den Docks entwichen, welches sich dann entzündet habe. Entstanden sei der Bruch der Leitungen durch einen Überdruck im System. Offen ist die Frage, wie es trotz hoher Sicherheitsmaßnahmen zu dem Vorfall kommen konnte. Es wird vermutet, dass eine Malware die Steuerungssoftware innerhalb des Unternehmens beschädigt hat. Das FBI hatte im März vor dem Einsatz dieser Technik durch russische Cyber-Einheiten gewarnt.

Sollte sich herausstellen, dass tatsächlich Sabotage im Spiel war, so könnten die USA dies als Angriff und kriegerischen Akt werten. Doch erscheint dies recht unwahrscheinlich. Vielmehr ist von einer weiteren Panne in dieser Anlage auszugehen, wie EnergyWire berichtet. „Alarmierend“ hoch sei die Zahl der Vorfälle, sagte ein Sicherheitsexperte. Flüssiggas entwickelt ein extrem hohes Gefahrenpotential, besonders in Bezug auf Feuer und Explosionen.

28 Kommentare

  1. Erdgas ist nicht knapp. Nordstream 2 ist voll mit Erdgas. Nordstream 1 benötigt eine neue Turbine, die Siemens aufgrund der Sanktionen nicht liefert.
    Die einzigen denen die Sanktionen schaden sind wir. Russland hat keinen Schaden davon, sondern die Einnahmen mit anderen Staaten steigen.
    Warum sanktionieren unsere Politiker also uns? Denn nichts anderes tun sie, wenn sie Sanktionen einführen, die die eigene Bevölkerung härter treffen als das sanktioniert Land.
    Es ist Zeit für Verhandlungen und nicht kriegstreiberei.

  2. @Hans. Die Frage warum die Politik uns sanktioniert dürfte schnell beantwortet sein. Die Grünen wollen bereits seit Jahrzehnten das, was sie jetzt in wenigen Monaten durchsetzen können und können die Gründe auch noch schön auf Corona und Krieg abschieben. Sind also fein raus. Was besseres hätte denen gar nicht passieren können. Für die Grünen ist Weihnachten und Ostern gleichzeitig

  3. Könnte es sein, dass wir von unfähigen und Deutschlandhassern regiert werden? Fehler sucht man erst bei sich selbst. Selber schuld. So ist es, wenn man “emanzipiert” ist und seine “Werte” Anderen aufzwingen will.

  4. Ich gebe dir recht, aber unsere Regierung hat doch jetzt, was sie wollen. Der kleine Mann muss zahlen und unsere Wirtschaft geht bergab. Es gibt setzt nur einen bösen auf der Welt und der heißt Russland. Der ganze urheber ist allein die USA und die Ukraine und die dummen eu-staaten fallen drauf rein. Die Russen haben noch nie auf der Welt gebettet. Wenn ich den selenskyj und sein Gefolge seh sowie unsere Regierung könnte ich kotzen

    1. Betrachten wir uns mal die andere Seite. Wir liefern Waffen an die Ukraine. Putin dreht an der Gasschraube und liefert weniger, was auch zu erwarten war. Putin könnte den Gashahn komplett zudrehen. Ist nicht unsere Regierung mit schuld daran, dass die Gaspreise explodieren, weil wir Waffen an die Ukraine liefern ?
      Habeck lässt darüber nichts verlauten. Er soll mal die Fakten auf den Tisch legen und sagen, warum die Gaspreise so steigen ? Er wird sicher einige Ausreden parat haben nur nicht das Zugeständnis, dass der Ursprung der Gaspreisexplosion auch den Waffenlieferungen an die Ukraine zuzuschreiben ist. Gerade diese GRÜNEN sind für Waffenlieferungen an die Ukraine.
      Was meinte Baerbock ? “Wir werden einen sehr hohen Preis an die Ukraine bezahlen.”
      Mit dem “WIR” meinte sie wohl uns Bürger, welche die hohen Gaspreise bezahlen müssen.
      Die USA sind der eigentliche Gewinner, denn die können uns ihr teures Fraking Gas liefern.
      Der Selenskyj lässt keinen Tag aus, um neue Forderungen bezüglich Waffenlieferungen an uns zu stellen. Liefern wir nicht sofort, wird uns Zögerlichkeit vorgeworfen. Diesem Komiker würde ich mal sagen, dass wir überhaupt nicht verpflichtet sind, in die Ukraine Waffen zu liefern. Leider kommt unsere Ampelregierung diesem Druck nach.

      1. Mit den Ausführungen von >erasmus< stimme ich voll überein. Auch vorherige Hinweise von anderen Schreibern, dass die Grünen uns wirtschaftlich schaden wollen, treffen voll in die Mitte. Nach den Grünen sollen wir eine Agrargesellschaft ohne Industrie werden (wird grade vernichtet) und uns auf Pferdekarren vorwärts bewegen. Das alles war auch schon vor den Wahlen bekannt und dennoch wurde diese Partei gewählt. Genau so, wie vor rund 90 Jahren das Buch eines österreichischen Malers nicht gelesen oder verstanden wurde. Das Ergebnis ist bekannt. Und das Parteiprogramm der Grünen wurde auch nicht detailliert gelesen. Sonst hätte nur eine Gruppe unter 5% diese Partei gewählt. Von der Pulloverfraktion zum Kriegstreiber. Eine traurige Entwicklung.

    2. Bübchen wer hat denn den Krieg in der Ukraine angezettelt und wer ist in dieses Land eingefallen von dem keine Gefahr ausging ? Russland ist in die Ukraine eingefallen , Russland bedroht die skandinavischen Länder und betritt anderes Hoheitsgebiet.

  5. Eben in den Nachrichten gesagt, der Gaspreis kann bis zu 6fach kosten, geil, auch wenn ich letztes Jahr erst ne neue Gasheizung kaufen musste, lohnt sich jetzt ne Wärmepumpe, die hab ich dann ja in 3 Jahren raus…haha…

    Was ist eigentlich das Ziel der Sanktionen? Auf den Krieg haben die anscheinend keine Auswirkungen…

  6. Also wenn ich mir hier eure Kommentare so durchlese bin ich der Auffassung, dass wir mit dem Gas was sich in eurem Kopf befindet locker 10 Winter heizen können und das zum Nulltarif

    1. Wer hat sich meinen Namen angeeignet und schreibt unter meinem Namen? Der Kommentar vom 24.06 um 21:52 kann NICHT von mir sein!!!

  7. @ Hans
    Für ihren Beitrag zeige ich den Daumen nach oben.

    Nordstream2 Ist betriebsbereit, wir brauchen den Gashahn nur aufzudrehen. Das einzige Hindernis sind die USA, sie mal wieder ihr Besatzungsrecht durchgesetzt haben, indem sie uns als sogenannte Freunde die Inbetriebnahme von Nordstrea2 verbieten.
    Was Nordstream 1 anbetrifft, wartet Rußland auf ein großes Ersatzteil, das die Fa. Siemens zur Reparatur nach Kanada geschickt hat und die machen wegen ihrer Sanktionen gegen Rußland nix!

    Unser Scholz und der farblose Lindner sowie der grüne Habeck gehorchen aus unterschiedlichen Gründen. Habeck will, daß wir im Winter uns warme Gedanken machen und damit weniger frieren, während er genüßlich an der warmen Heizung mit seiner Familie sitzt. Lindner will es allen beiden Koalitionspartnern Recht machen und gehorcht blindlinks, damit er weiterhin mitregieren darf und der Scholz hat Probleme mit seiner Vergeßlichkeit oder auch Aussetzung seines Gehirns, das zur Verjährung seiner Machenschaften als regierender Bürgermeister von Hamburg mit der Warburgbank, den CumEx-Geschäften etc. bei seiner richterlichen Vernehmung solange Erinnerungslücken hatte, bis die ganze Sache verjährt war.

    1. nur Russland ist super toll, oder?
      das muss doch bei dir so weh tun, dass du nur noch schreien kannst.
      Das was Russland betreibt ist
      VÖLKERMORD. Aber so lange es weder dich noch deine direkte Umgebung betrifft, ist es dir entweder egal oder du bist nicht in der Lage die Situation zu verstehen.

      1. Seit dem 24.02.2022 haben sich fast 2,1 Millionen Ukrainer in Russland in Sicherheit gebracht. Und seit 02.03.2022 hat Russland 35,9 Tausend Tonnen humanitäre Hilfe (Lebensmittel und Güter des täglichen Bedarfs) an die ukrainische Bevölkerung verteilt in den russ. kontrollierten Gebieten.

      2. stef sagt:
        25/06/2022 um 13:23 Uhr
        nur Russland ist super toll, oder?
        das muss doch bei dir so weh tun, dass du nur noch schreien kannst.
        Das was Russland betreibt ist
        VÖLKERMORD. Aber so lange es weder dich noch deine direkte Umgebung betrifft, ist es dir entweder egal oder du bist nicht in der Lage die Situation zu verstehen

        Sie scheinen aber gar nicht zu bemerken, das Sie bald der einzige sind, der die Lage und die Situation absolut nicht versteht! Das kommt oft davon, wenn man ausschließlich den Mainstream konsumiert und nicht weiter schauen und vor allem auch nicht selber und eigenständig denken kann!

        Noch mehr Waffen zu liefern (auch wenn der Panzer eigentlich gar kein Panzer ist, sondern nur ein Ding mit Rohr was in die Luft schießt!) noch mehr Sanktionen auszusprechen, die uns selber in den Abgrund stürzen, noch mehr Öl ins Kriegsfeuer zu gießen, bringt die Gefahr mit sich der Beginn eines weiteren Weltkrieges zu sein und Dummland endgültig zum Armenhaus zu degradieren!

        Das scheint Ihnen wohl egal zu sein oder sind Sie tatsächlich ein Kriegstreiber, ein verbaler, der dieses Szenario von seinem Sofa aus gar nicht abwarten kann? Dann sollten Sie aber für Ihren Traum auch etwas mehr tun! Tatkräftig helfen und selbst an die Waffe zum Beispiel! Oder leben Sie so nur Ihren persönlichen Russenhass aus?

        Sie unterstützen lieber korrupte Präsidenten, die statt nach humanitärer Hilfe, Medikamenten und vor allem dem Wunsch nach Entspannung nur nach schweren Waffen schreien, noch mehr Menschen für einen sinnlosen Krieg opfern wollen und auch sonst überall nur fordern, fordern und fordern?

        Sind Sie dann auch der Meinung:
        “Ukraine den Ukrainern, dafür muss man kämpfen!
        Deutschland den Deutschen, das ist nationalistisch?’

        Sooft es auch hier gefragt wird, es kam noch nie etwas Aussagekräftiges zurück, also noch ein Versuch: “Welcher Krieg wurde mit Waffenlieferungen beendet, ohne das noch mehr Opfer zu beklagen waren?” Bitte um Aufklärung und die Aufzählung dieser Kriege bei denen das so war!

        Wahrscheinlich müssen Sie im Winter wirklich erst in Ihrer kalten Bude sitzen, am besten noch ohne Strom und dennoch 6fach so viel an Abschlägen für Gas/Öl und Strom bezahlen, falls Sie sich das bis dahin noch leisten können, die Lebensmittel müssen so teuer werden, dass Sie sich kaum noch was davon kaufen können, Benzin muss erst unbezahlbar sein und obendrauf all das, was man für uns noch so Tolles vorgesehen hat, incl. der super hilfreichen Corona-Maßnahmen sollte eintreffen.

        Dazu können Sie doch noch ein paar ukrainische Familien bei sich aufnehmen, oder die jungen Männer, die behaupten ukrainische Studenten zu sein. Dann ziehen Sie auch noch Ihr letztes Hemd aus und reichen es weiter. Putin wird das sehr treffen!

        Doch vielleicht stellen Sie sich dann auch mal ganz, ganz vorsichtig solche Fragen wie: WER hat eigentlich an diesem Krieg das größte Interesse, WER verdient daran, WER hält die Fäden in der Hand und lässt uns tanzen wie eine Marionette, WER wird hier am Ende mit hoher Wahrscheinlichkeit einer der großen Verlierer sein?

        VÖLKERMORD wird und wurde von zahlreichen Ländern und Nationen begangen! Schon IMMER! Haben Sie sich da ebenfalls jedes Mal derart empört und sich solidarisch eingebracht? Wenn nicht, was hat Sie jedesmal davon abgehalten?

        Was genau schulden wir der Ukraine? Aus welchem Grund legt man sich hier so ins Zeug, warum werden statt Putin
        WIR sanktioniert, warum soll alles in unsere Verantwortung liegen und wir dafür bezahlen müssen? Mich hat jedenfalls keiner gefragt, ob ich das alles möchte!

        Können Sie die Fragen beantworten ohne andere zu beleidigen oder können Sie doch nur nachplappern, was Sie in Ihrem Fernsehgerät und in ihrer Zeitung zu lesen und zu hören bekommen?

        Zu diesem klugen Zitat sollten Sie sich evtl. mal Gedanken machen, denn dann wissen Sie auch wer für diese ganzen Fehlentscheidungen am Ende bezahlt. Sie werden sicher auch dabei sein, wenn sie nicht gerade einer der Glücklichen mit Luxusyacht sind!

        “Die Vorstellung dass wir alle im selben Boot sitzen, ist ein Mythos!
        Manche sitzen in Luxusyachten, während sich andere an im Wasser treibenden Trümmern festhalten! ”

        Zitat: Antonio Guterres

        1. Frida , die Frage ist doch welchen Grund hatte Putin die Ukraine anzugreifen , welchen Grund hatte er skandinavisches Hoheitsgebiet zu betreten ? ( an dieses „Versehen „ glaubt doch kein Mensch)Sie vergessen total ,dass nicht die Ukraine angegriffen hat sondern Putin und sein Gefolge. Putin ist der 2. Hitler und was was sagte Hitler ? „ Erst Europa und dann die ganze Welt „
          Warum soll sich die Ukraine einem Diktator unterwerfen ?

          1. Tamara,
            Dummheit ist nicht strafbar!. VERRATEN! Man kann anderer Meinung sein, wenn man Ahnung hat. Frieda schreibt vernünftig!!!

          2. Tamara

            Die Frage ist: was haben wir damit zu tun? Warum müssen wir in diesen Krieg mit hineingezogen werden, warum wollen wir scheinbar sogar mit hineingezogen werden? Warum müssen wir dafür bezahlen, warum sanktionieren wir Putin und sind dann selber am meisten von diesen Sanktionen betroffen und wieso scheint das unsere Regierung gar nicht zu interessieren?

            Jeder sollte doch eigentlich für Frieden sein! Aber das gilt doch dann doch überall. Oder?

            Doch wo waren die Friedens-Demos als das Kiewer Regime der Ukraine den Donbass mit Luftwaffe (2014-2015), mit Panzern und schwerer Artillerie (2014-2022) angegriffen hatte und dort bis zu 15.000 Menschen getötet wurden?

            Das Kiewer Regime der Ukraine hat 7 Jahre lang (2015-2022) nichts dafür getan das Minsker Friedensabkommen zu erfüllen und seinen Beschuss gegen Donbass-Wohnviertel in Donezk und Lugansk fortgesetzt.

            Hat das jemanden interessiert?

            Wer hat sich empört als das Kiewer Regime der Ukraine in Odessa mehr als 50 friedlich protestierende Menschen am 02.05.2014 umbringen, teils bei lebendigem Leib verbrennen ließ?

            Hat jemand hier gegen diese Gräueltaten protestiert?

            Die Angriffe der USA und Konsorten in Jugoslawien (1999), Afghanistan (2001-2021), dem Irak (2003-2015, Libyen (2011) und viele andere Länder zuvor – dort wurde gebombt, zerstört und gemordet!

            Wer hat sich groß darüber aufgeregt? Wo war die Solidarität wo die Friedens Demos?

            Was ist mit dem Krieg des westlichen “Partner” Saudi Arabien im Jemen? Was mit der türkischen Luft-und Bodenoffessive im Nordirak?

            Wo bleibt da die tägliche Berichterstattung und die Empörung? Warum werden da keine schweren Waffen geliefert?

            Was ist mit dem Zwei plus Vier Vertrag, der u.a. besagt das von der Bundesrepublik Deutschland und damals noch der Deutschen Demokratischen Republik, das von deutschem Boden nur Frieden ausgehen wird.

            Was ist aus den Wahl Slogens der Grünen geworden: keine Waffen in Kriegsgebiete?

            Welche fragt sich keiner welche Gründe andere Länder haben Kriege zu beginnen? Warum sollten wir uns Selenskyj unterwerfen und seine immerwährenden Forderungen erfüllen? Schon jetzt fordert er den Wiederaufbau der Ukraine! Er bittet nicht darum, er fordert! Mit welchem Recht? Warum müssen wir uns für diesen Krieg in der Verantwortung sehen?

      3. …gibts seit Jahrtausenden, was schockt Dich daran? Die Welt ist eben so, gefressen oder gefressen werden…ich für meinen Teil esse lieber…

  8. Im Grunde müssten wir dieses Gasproblem gar nicht haben. Ob Nordstream 1 oder Nordstream 2.
    Aufgrund der Waffenlieferungen hat Putin am Gashahn gedreht und liefert weniger. Uns will man seitens der Regierung weissmachen, dass wegen einer Reparatur die Gasmenge reduziert werden musste, was so nicht stimmt. Man will eben nicht zugeben, dass die Waffenlieferungen an die Ukraine,Putin zum Handeln gezwungen hat. Wir können von Glück reden, dass Putin den Gashahn noch nicht ganz zugedreht hat, was durchaus noch kommen könnte.
    Putin wird das alles beobachten und entsprechend reagieren. Putin entscheidet mit, wohin die Reise in unserer Wirtschaft in Zukunft gehen wird.
    Darin liegt aus meiner Sicht der Grund für diese Gaspreiserhöhungen, weil Gas knapper wird.
    Habeck muss uns keine Empfehlungen geben, wie wir uns zu verhalten haben. Denn seine Partei schürt in hohem Masse die Waffenlieferungen an die Ukraine, neben der CDU.
    Habeck erklärt, wir würden viel weniger Gas von den Russen abnehmen. Nein, wir nehmen nicht weniger Gas ab, wir bekommen von Putin weniger, weil Putin das entscheidet und nicht Habeck.
    Erst meinte Habeck, alles sei gesichert, was das Gas betrifft. Jetzt wird ihm von Putin die Rote Karte gezeigt und Habeck weiss nichts anderes, als die Alarmstufe 2 auszurufen.
    Es gäbe einige Ersatzlieferanten für Gas, doch nicht zu den Preisen wie Russland liefert. Das weiss auch Putin. Russland hat Jahrzehntelang vertragsgemäß und zuverlässig Gas geliefert.
    Jetzt reduziert Putin die Gaslieferungen was einzig und alleine auf die Waffenlieferungen an die Ukraine zu sehen ist. Da kann uns Habeck erzählen was er will. Er vermeidet es tunlichst die Fakten auf den Tisch zu legen, denn dann würden die Wähler erkennen, dass seine Partei für die Waffenlieferungen an die Ukraine mitverantwortlich ist und somit auch auf die Gaspreisentwicklung.
    Vernebelungstaktik eben.

    1. erasmus,
      ganz meine Meinung! Aber, wir sind in Unterzahl. Gegen Verdummung kommen wir, leider, nicht an. Für Selbstdenkende ist es völlig klar, warum die “freien” Medien von bestimmten Leuten beherrscht werden.

  9. Ungarn heizt Deutschland friert!

    Die Zeitung “Magyar Nemzet” (Budapest)

    “Inzwischen teilte Außenminister Peter Szijjarto mit, das er mit dem Gazzprom Generaldirektor und mit dem zuständigen Ministerpräsidenten telefonierte und die Zusicherung erhielt, das Russland alle vertraglichen Verpflichtungen gegenüber Ungarn erfüllen wird! Es ist eine gute Nachricht, dass wir im Winter weiter mit billigen, guten Gas heizen werden! Unsere westlichen Freunde können sich dann … an ihrer Moral-Hystery wärmen!

  10. Im Jahr 2021 wurde der Gasmarkt in Deutschland liberalisiert d.h. freigegeben für Spekulationsgeschäfte durch Abschaffung von Preisobergrenzen. Hinzu kommt nun die hausgemachte Verknappung und schon gibt es ein paar Millionäre und Milliardäre mehr.

    Zur Frage von Vomit: Sanktionen wirken naturgemaß zum großen Teil erst mit Verzögerung. Ein schnelles Kriegsende war demnach nicht das Ziel. Waffenlieferungen in Kriegsgebiete haben dieses Ziel ja auch nicht. Sinn der Sanktionen ist die Destabilierung von Russland und Europa und ihre Trennung voneinander. Schon seit den 1970er Jahren ist den USA ein starkes Europa zusammen mit Russland ein Dorn im Auge – Amerika first! Und China ist der nächste große Böse.

  11. > frieda<: Mit Ihren Kommentaren stimme ich voll überein.
    Noch etwas: Meiner Meinung nach sah Putin die UdSSR zusammenbrechen. Das hat er sich gemerkt. Als die Tendenz sichtbar wurde, dass die Ukraine auch noch das Staatsgebilde verlassen will, war das Fass für ihn am überlaufen. In verschiedenen Verträgen wurde eine Osterweiterung ausgeschlossen. Und was ist nun? Grundsätzlich finde ich einen Krieg kein legitimes Mittel zur Durchsetzung eines Ziels. Aber, wie schon geschrieben, bei den Kriegen der USA hielt Europa die Füße still. Sogar ein "Friedensnobelpreis" wurde verliehen. Über all' das müsse jeder einmal nachdenken.
    Auf jeden Fall haben wir unsere wirtschaftlichen Probleme unserer eigen Regierung zu verdanken.

    1. Nenne nur einen Vertrag in dem unabhängigen Staaten verboten wurde in die Nato einzutreten! Die gibt’s nicht. Also keinen Stuss erzählen. Deutschland hat zusammen mit Frankreich immer wieder verhindert dass sich hier für Staaten wie Georgien und die Ukraine z.B. eine Perspektive ergibt. Wäre eine Erweiterung erfolgt hatten wir das aktuelle Theater wohl nicht und Russland könnte sich intensiv um den eigenen Sauhaufen kümmern.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.