Categories: News News-App

Nach Feuerinferno: 13 deutsche Touristen in Haft

Diese gemeinsame Kegeltour endete für 13 deutsche Touristen mit einer Festnahme. Sie wurden wegen mutmaßlicher Brandstiftung am Samstag von der Polizei auf Mallorca in Gewahrsam genommen, denn bei einem gemeinsamen Partybesuch haben sie ein Feuerinferno ausgelöst. Zigarettenkippen hatten das Vordach des Restaurants „Why Not“ in Brand gesetzt.

Wegen des Verdachts auf fahrlässige Brandstiftung sind dreizehn deutsche Urlauber von der Polizei in Gewahrsam genommen worden. Ihnen wird nach dem Brand in einem Restaurant fahrlässige Brandstiftung vorgeworfen, was auf der Urlauberinsel eine Haftstrafe von einem bis zu drei Jahren nach sich ziehen kann. Sollte ihnen sogar ein Vorsatz nachgewiesen werden, so können auch sechs Jahre verhängt werden, wie spanische Anwälte gegenüber der Deutschen Presse-Agentur erklärten.

Örtliche Medien berichten zudem davon, dass der Ermittlungsrichter ein Recht auf Kaution abgelehnt hat, was durch einen Sprecher der regionalen Justiz am Sonntag auf Nachfrage auch bestätigt wurde. Demnach hatten die Deutschen am vergangenen Freitag bei einer Party in der Nähe des berühmten Ballermanns Zigarettenkippen vom Dach einer Gaststätte geworfen. Im Anschluss gossen sie dann noch Alkohol auf die Glut, was den Brandausbruch beschleunigte. Ein Nachbar sagte gegenüber der „Mallorca Zeitung“: „Auf einmal sah ich, dass das Dach Feuer gefangen hatte. Erst war es nur ein Stück, aber schnell stand das gesamte Dach in Flammen. Die Touristen schauten sich das Ganze von ihrem Balkon aus an”. Erst als sich die Flammen immer weiter ausbreiteten, haben die Besucher den Balkon verlassen, nicht jedoch, ohne das Ganze auch noch zu filmen.

Insgesamt ist nach Medienangaben durch das Feuer ein Sachschaden in Höhe von rund 150.000 Euro entstanden. Die Flammen fraßen sich durch das Lokal, eine Wohnung und das Hotel, in dem sich das Restaurant befand. Die Rettungskräfte evakuierten den Ort des Geschehens, zwei Menschen erlitten leichte Verletzungen.

Die Beschuldigten haben bislang noch keine Einlassungen zu den Vorkommnissen gemacht und verweigern auch weiterhin die Aussage. Wie aber bekannt wurde, geht der Richter von einer gemeinsamen Verantwortung aller Teilnehmer aus, so die „Diario de Mallorca“. Aus welchem Teil Deutschlands die Touristen stammen, ist nicht bekannt, allerdings berichtet die „Mallorca Zeitung“ davon, dass es sich um einen Kegelclub aus dem Münsterland handeln soll. Angehörige der Männer zeigten sich geschockt und können noch immer nicht glauben, dass sie zu so einer Tat fähig sein sollen.

View Comments

  • Kann man nur hoffen, dass diese Suff-Brüder lange genug ins Gefängnis, und auch mit ihrem Privatvermögen haften müssen. Es kann einfach nicht sein, dass man sich im Suff (oder unter Drogen/Psycho) alles erlauben kann, ohne persönlich und vollumfänglich dafür zu haften.
    Hier gehört längst (vor allem auch in Deutschland) eine andere Rechtsprechung her.
    Aber vielleicht können jetzt die Spanier Vorreiter in der Rechtssprechung sein.

Share
Published by
Stephan Heiermann

Recent Posts

  • News
  • News-App

Sturm der Entrüstung in der Bevölkerung: Karl Lauterbach heizt “Impfung oder Covid”-Debatte an

Deutschland ist noch dabei, sich auf die neue Corona-Sommerwelle einzustellen: Immerhin waren die Corona-Infektionszahlen vor…

2 Stunden ago
  • News
  • News-App

Biontech fordert, das Zulassungsverfahren zu überspringen

Keine Zeit für das Zulassungsverfahren: Impfstoffhersteller Biontech schlägt vor, die Sicherheitstests zu überspringen. Top Virologe…

4 Stunden ago
  • News
  • News-App

Krankenkassen: So viel zahlen Sie nächstes Jahr mehr

Lange ist von Seiten der Politik und den Krankenkassen darüber diskutiert worden, nun stehen endlich…

8 Stunden ago
  • News
  • News-App

Einmalzahlungen abgelehnt: Alternativen sollen Inflation bekämpfen

Die Inflation in Deutschland trifft immer mehr Menschen hart. Daher hatte der Bundeskanzler Olaf Scholz…

14 Stunden ago
  • News
  • News-App

Zugunglück: Mehrere Todesopfer bei Zusammenstoß an Bahnübergang

Wieder ist es zu einem schweren Zugunglück gekommen, bei dem mehrere Menschen ihr Leben verloren…

15 Stunden ago
  • News
  • News-App

Paukenschlag: Corona verursacht tödliche Hirnerkrankungen

Wissenschaftler haben eine direkte Verbindung zwischen dem Coronavirus und tödlichen Hirnerkrankungen gefunden. Diejenigen, die sich…

1 Tag ago