Categories: News News-App

Energiekrise schlimmer als Corona

Die Probleme für Deutschland werden immer größer, seitdem der russische Präsident angekündigt hat, die Liefermengen für Gas immer weiter zu reduzieren. Denn die Abhängigkeit von diesem Energielieferanten ist extrem hoch.

Dieser Verringerungen der Lieferungen sieht der Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck als einen Angriff auf die Ökonomie unsers Landes und hat inzwischen eine völlig neue Dimension erreicht. Beim Tag der Industrie in Berlin sprach er am gestrigen Dienstag davon, dass es sich dabei um einen Angriff mit Energie als Waffe handele. Mit dieser Taktik will der russische Machthaber Wladimir Putin mit den Ängsten der Bürger spielen, besonders die vor einer möglichen Armut. Doch dürfe diese Strategie nicht bei den Bürgern verfangen, so der Minister.

Allerdings schließt er nicht aus, dass es für die gesamte Volkswirtschaft zu dramatischen Auswirkungen kommen kann. Und dann sagte er einen Satz, der die ganze Situation schmerzlich beschreibt: „Die Gasproblematik kann schlimmer werden als die Corona-Pandemie! Das ist vielen noch nicht klar.“ Denn das Ergebnis einer sofortigen Einstellung der Gaslieferung kann eine schwere wirtschaftliche Rezession sein. Die Industrie steht ohne ausreichend Gas vor einem möglichen Zusammenbruch.

Grundsätzlich sei die Versorgung für den Moment gesichert, denn die Gasspeicher sind deutschlandweit zu 58,1 Prozent gefüllt, so Habeck weiter, doch halte auch die Bundesnetzagentur die Lage für „angespannt“. Der Chef der Agentur, Klaus Müller, bestätigte am Rande der Energiekonferenz in Essen, dass zum aktuellen Zeitpunkt ein akutes Problem für Deutschland besteht. Denn schon jetzt sind die Liefermengen aus dem Osten erheblich reduziert, parallel dazu werden Wartungsarbeiten an der Gasleitung Nord Stream 1 vorbereitet. „Die Reduzierung von Nord Stream 1 um 60 Prozent ist dramatisch.“

Wie sich die Situation nach der Wartung gestalten werde, kann der Netzagenturchef momentan auch noch nicht einschätzen. Doch schon jetzt sollten sowohl Industrie als auch Verbraucher damit beginnen, Energie sorgfältig zu verwenden. Aktuell bereitet die Bundesnetzagentur Pläne vor, um mit der Industrie kurzfristige Notfallmaßnahmen für eine Gasmangellage auszuarbeiten. So soll mit bereits vorhandenen Möglichkeiten der Verbrauch erheblich gesenkt werden, so die Behörde in einem den Medien vorliegenden Entwurf. Gemeinsam müssen diese Instrumente nun ergänzt werden. „Die Bundesnetzagentur steht dazu im engen Austausch mit der Industrie und der Energiewirtschaft.“

View Comments

  • Deutschland braucht nur Nordstraem2 öffnen und dann bekommen wir mehr billiges russisches Gas. Dass das aus politischen Gründen nicht gewollt ist, offenbart, wer die wahren Saboteure sind, die mit dem Finger auf Putin zeigen.

    • Solche Forderungen können nur Trolle und Ignoranten stellen.
      Hauptverursacher dieser Krise ist und bleibt die CDU in Persona Merkel, die sehenden Auges die Abhängigkeit von Adolf Putin bewusst in Kauf genommen und durch Nordstream 2 sogar noch vertieft hat. Jeder der sich auch nur ein wenig mit der Ideologie Adolf Putins beschäftigt hat, wusste, dass er stets das "Großrussische Reich" im Visir hatte, welches er mit aller Macht gegen jegliche Globalisierungsinteressen verfolgte. Jeder hat es gewusst, alle haben weggeschaut und getan als wenn nichts wäre.

      • @ Trolljäger - so sehe ich es auch und es hätte viel früher damit begonnen werden, die Firmen dazu zu bewegen ihre Dächer mit Solaranlagen zu versehen - aber warum sollten sie - die bekommen ja günstigeren Strom wie Otto Normalverbraucher.
        Die Merkelregierung hat Deutschland gegen die Wand gefahren und unsere neue Regierung muss den Schaden nun beheben.
        Wenn ich dann noch die super schlauen Sprüche von den Schlafnasen Söder und Merz höre, kommt mir die Galle hoch.

  • die Energiekrise ist doch durch unsere Regieung hausgemacht, wobei der Staat dadurch auch noch einer der Hauptverdiener ist.(Steuern)

  • Wie es in den Wald hineinruft….selbstgemachte Probleme, fragliche Hilfe um jeden Preis, mal sehen wer uns dann hilft wenn die Kacke am dampfen ist…der Einsatz ist der Wohlstand unseres Landes, doof nur wenn man sich verzockt hat…ich wäre für eine echte Demokratie, wichtige Entscheide per Volksabstimmung, muss auch nicht immer gut sein, aber dann könnte man zumindest von einer mehrheitlichen Entscheidung sprechen. Und natürlich, mein Hemd ist mir näher als die Hose und dazu stehe ich auch.

  • Russland ist nur ein Vorwand
    Es gibt keine Krise schaut euch die Benzin Preise und Speiseöl Preise in Osteuropa an
    Wie immer muß der Arme noch ärmer werden
    Es werden Asylanten von Afrika eingeschleust die angeblich Kriegsflüchtlinge von Ukraine sind
    Wache auf bald gibt es keine richtigen deutschen in Deutschland
    Deutschland wird ausgebeutet mit Absicht seit dem 2 Weltkrieg

    • Jo, ganz bestimmt....euch geht's doch nicht ganz gut im Kopf....die Hauptsorge der Deutschen ist doch aktuell, dass se mit dem Arsch nicht vom Flughafen nach Malle für Zwei Euro fünfzig kommen. Da schadet Mal im Winter nen Pullover anziehen wirklich nicht.
      Zum Thema CDU: der Lobbyisten Verein hat genau das gemacht was unsere Industrie bräuchte, Scheiss auf Nachhaltigkeit oder gar Menschenrechte und wir haben alle davon profitiert. Dass es jetzt auf einmal alle besser wissen.....typisch . Mein Vorschlag: Kriegsrecht und Kriegswirtschaft und zwar jetzt, nicht erst wenn es nicht mehr anders geht, dann ist keinerlei Planung mehr mõglich.

  • Diese grünen Dumpfbacken unter Führung vom Merkel sind die Schuldigen an diesem Problem.
    Die Merkel-Folgepartei Bündnis 90 sorgt mit allen Mitteln für die Vernichtung der Bundesrepublik. Habeck sagte, mich kotzt Deuschland an, Bärbock sagte, wir verenden Europa.......mehr muß man eigentlich nicht sagen.
    Und genau diese Meinungen verfolgen die Grünen. Zurück zur Steinzeit mit Holz-Lastenrädern.
    Wir haben durch die Grünen und auch der SPD ein kommunistisches Problem, kein Versorgungsproblem.
    Das gehaßte "Volk" (Aussage Habeck) muß durch Sanktionen beschränkt werden. Und die blinden Schafe rennen ihm hinterher und freuen sich, wie artig sie auf ungelernte Nichtskönner hören.

    • Iwan, wie oft noch? Schwimm nach Hause....grusselig was Du für nen Stuss schreibst. Kannst gar nicht in Deutschland leben bei den verteilten Aussagen.

      • Schwätzer.......
        Ich schlage vor, Sie nehmen sich mal in Ruhe einen Wein, oder Bier und überlegen einmal ganz kritisch die letzten 18 Jahre. Machen Sie objektive Notizen und kommen Sie zu einem realen Ergebnis.
        Immer zu behaupten, man müsse auswandern, zu Putin ziehen, oder Gleiches, ist ein Armutszeugnis von Argumenten. Kritische Menschen wehren sich gegen die Abschaffung Deutschlands als demokratisches Land. Den Sozialismus haben wir, dank Nancy Faser und Co jetzt schon. Der nächste Schritt sind Verbote, gleich des Kommunismusses.
        Ausgehverbot, Fahrverbot, Heizverbot, Reiseverbot..... und und und.
        Die Forderungen und Ideen sind bei den Grünen grenzenlos

      • Thomas sagt:
        22/06/2022 um 14:53 Uhr
        Iwan, wie oft noch? Schwimm nach Hause….grusselig was Du für nen Stuss schreibst. Kannst gar nicht in Deutschland leben bei den verteilten Aussagen.

        Was an @Werner Langes Aussagen ist falsch und was wissen Sie denn besser? Oder ist das was Sie hier so von sich geben, alles was man von Ihnen erwarten kann?

        Habecks Gelaber kann man sich doch selber anhören und was die Grünen umtreibt sieht man doch ganz deutlich!

        Wenn Sie gern noch höhere Energiepreise bezahlen um dann trotzdem frieren und mit Wollpullover zu Hause sitzen wollen, 10€ für ein Brot und irgendwann 5 € oder mehr für Benzin bezahlen wollen, ist das Ihre Sache.

        Schön, wenn Sie sich das leisten können. Dann könnten Sie doch auch ein paar Familien mit Kriegsflüchtlingen aufnehmen und verköstigen oder doch junge Männer, die natürlich allesamt ukrainische Studenten sind?

        Denken Sie bei Ihren Kommentaren auch an Pflegebedürftige, Kleinkinder, Säuglinge, Kranke? Oder können die alle weg? Die meisten sind nicht begeistert davon, alles teuer zu bezahlen und trotzdem noch zu frieren, oder sich das Dach über dem Kopf oder Lebensmittel nicht mehr leisten zu können, nur damit Waffen in die Ukraine geliefert werden, der Krieg dadurch noch verlängert wird. Warum eigentlicn? Noch dazu wenn das gar nicht sein müsste, wenn es nicht so viele bürgerfeindliche Fehlentscheidungen geben würde! Das hat auch nichts damit zu tun ob jemand mit den Billigflieger nach Malle fliegen will. Diese Aussage ist tatsächlich Stuss! Außerdem wo eine Nachfrage ist, ist eben auch ein Angebot! Das ist doch bei allen so, doch Malle dürfte wohl für die wenigsten eine Rolle spielen!

        Die Demokratie in diesem Land wurde einst hart erarbeitet und steht nun auf der Kippe. Deutschland schafft sich ab und Sie beklatschen das alles noch und beleidigen andere. Mit welchen Recht?

        Die Leute gehen für ihr Geld arbeiten, können sich trotzdem immer weniger leisten oder haben sich ihre Rente verdient, die schon oft genug mickrig ausfällt! Nennen Sie einen Grund, warum die Deutschen zwar immer mehr für die Heizkosten bezahlen und dafür auch noch frieren sollen, nur weil wir auf Teufel komm raus den Ast absägen auf dem wir sitzen ohne eine vernünftige und bezahlbare Alternative zu haben? Um Putin zu ärgern, der durcn unsere tollen Sanktionen so gut verdient wie noch nie? Das ist doch lächerlich! Erklären Sie den Dummen, was wir mit diesem Krieg zu tun haben und warum wir dafür aufkommen müssen. Wer ist "Iwan" und was sind "verteilte Aussagen"

  • Und alle haben einen Schwur geleistet: "dem deutschen Volke usw....".
    Wer bezahlt sie, dass sie uns zugrunde richten?

  • Zitat von Margaret Thatcher schon vor ganz vielen Jahren:
    "Das Problem am EU-Sozialismus ist, dass ihm irgendwann das Geld der Deutschen ausgeht".

    Welch kluge Frau!!

Share
Published by
Alexander Grünstedt

Recent Posts

  • News
  • News-App

Sturm der Entrüstung in der Bevölkerung: Karl Lauterbach heizt “Impfung oder Covid”-Debatte an

Deutschland ist noch dabei, sich auf die neue Corona-Sommerwelle einzustellen: Immerhin waren die Corona-Infektionszahlen vor…

3 Stunden ago
  • News
  • News-App

Biontech fordert, das Zulassungsverfahren zu überspringen

Keine Zeit für das Zulassungsverfahren: Impfstoffhersteller Biontech schlägt vor, die Sicherheitstests zu überspringen. Top Virologe…

4 Stunden ago
  • News
  • News-App

Krankenkassen: So viel zahlen Sie nächstes Jahr mehr

Lange ist von Seiten der Politik und den Krankenkassen darüber diskutiert worden, nun stehen endlich…

9 Stunden ago
  • News
  • News-App

Einmalzahlungen abgelehnt: Alternativen sollen Inflation bekämpfen

Die Inflation in Deutschland trifft immer mehr Menschen hart. Daher hatte der Bundeskanzler Olaf Scholz…

14 Stunden ago
  • News
  • News-App

Zugunglück: Mehrere Todesopfer bei Zusammenstoß an Bahnübergang

Wieder ist es zu einem schweren Zugunglück gekommen, bei dem mehrere Menschen ihr Leben verloren…

15 Stunden ago
  • News
  • News-App

Paukenschlag: Corona verursacht tödliche Hirnerkrankungen

Wissenschaftler haben eine direkte Verbindung zwischen dem Coronavirus und tödlichen Hirnerkrankungen gefunden. Diejenigen, die sich…

1 Tag ago