Experten überrascht: Corona-Virus verhält sich derzeit “unberechenbar”

Es wird wieder kalt in Deutschland – und mit dem Winter kommt die befürchtete nächste Welle an Covid19-Infektionen. Dieses Jahr sind Experten aber erstaunt: Denn die Zahlen sinken seit Wochen, die Krankenhäuser werden langsam leerer.

Wo bleibt sie also, die gefürchtete Winterwelle? Hat uns die Pandemie weiterhin im Griff, oder haben wir sie endgültig überstanden?

Drei Jahre nach den ersten Infektionen mit dem Coronavirus und Millionen von Todesopfern weltweit später stehen die Epidemiologen erstmals vor einem großen Rätsel: Die angekündigte nächste Welle will einfach nicht kommen. Die Infektionszahlen verhalten sich entgegen jeder Prognose und sind rückläufig. Die Intensivstationen schlagen erstmals keinen Alarm.

Das Robert-Koch-Institut (RKI) verzeichnet aber sehr wohl mehr Fälle von Erkrankungen wie der Grippe – ganz normal, wenn sich die deutschen Bürger wieder vermehrt drinnen in trockener Heizungsluft aufhalten, wo die Ansteckungsgefahr größer ist.

Der Epidemiologe Timo Ulrichs von der Akkon-Hochschule für Humanwissenschaften zu ntv.de: “In der Tat habe ich mit dieser Entwicklung nicht gerechnet. Ich war von einer größeren Herbst- und Winterwelle ausgegangen. Möglicherweise gibt es mittlerweile eine gewisse Herdenimmunität in der Bevölkerung durch Impfungen und überstandene Infektionen.”

Natürlich sei es ebenso möglich, dass weniger Fälle erfasst werden, weil die Menschen sich nicht mehr so oft testen lassen. Das erklärt aber nicht die leeren Krankenhäuser. Auch die sogenannte Abwassersurveillance deute auf keine Welle im Winter hin.

Der Experte plädiert dennoch für eine Beibehaltung existierender Sicherheitsmaßnahmen im Kampf gegen das Virus. Es sei noch nicht an der Zeit, die Masken wegzuwerfen. Abstand halten und Hände waschen seien nach wie vor sehr wichtig. “Für Risikopatienten ist auch eine Impfung mit angepassten Impfstoffen gegen die derzeit kursierenden Omikron-Varianten wichtig”, sagt Ulrichs.

Insgesamt sind weltweit  639 Millionen Covid19-Infektionen bekannt. 6,61 Millionen der Erkrankten starben an dem Virus, davon 156.951 Personen in Deutschland.

2 Kommentare

  1. Mist … keiner reagiert auf mein dummes Gesabbel … Na gut, dann gehe ich eben zum Amt und hole meine Stütze …

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert