Categories: News News-App

Russische Regierung droht mit Angriffen auf westliche Politiker

Von einer Deeskalation ist man im russischen Kriegsgeschehen weit entfernt. Es wird sogar immer schlimmer. Die Regierung rund um Wladimir Putin droht jetzt sogar mit Angriffen gegen westliche Politiker, die sich in der Ukraine aufhalten.

In einer Erklärung des russischen Verteidigungsministeriums von Sergej Schoigu (66) heißt es diesbezüglich: „Die russische Armee ist rund um die Uhr in Bereitschaft, um mit hochpräzisen Langstreckenwaffen Vergeltungsschläge auf Entscheidungszentren in Kiew zu starten.“

Und kurz darauf folgte dann auch noch die wirklich unmissverständliche Drohung gen Westen: „Bei solchen Maßnahmen wäre es für Russland nicht unbedingt ein Problem, wenn Vertreter bestimmter westlicher Länder in diesen Entscheidungszentren anwesend wären.“ Welche Vertreter welcher Länder er dabei allerdings meint, verrät er nicht.

Fakt ist aber: In den vergangenen Wochen waren unter anderem EU-Kommissionschefin Ursula von der Leyen, US-Verteidigungsminister Antony Blinken und Briten-Premier Boris Johnson in der ukrainischen Hauptstadt Kiew zu Gast. Alle drei dürften willkommene Ziele der Russen sein.

Doch was genau war der Auslöser für diese radikale Drohung des Russen-Regimes? Es sollen Aussagen des britischen Verteidigungsstaatssekretärs James Heappey gewesen sein. Dieser hatte Angriffe der Ukraine auf Nachschublinien auch innerhalb Russlands als legitim bezeichnet.
Wenn dabei aus Großbritannien gelieferte Waffen zum Einsatz kämen, sei das „nicht unbedingt ein Problem.“ Eine Aussage, die die Russen als Drohung werteten und nun versuchen zurückzuschlagen. Etwas, was sie vermutlich auch müssen, denn aus russischer Sicht dürfte der Krieg in der Ukraine sehr schleppend verlaufen. Durch den immensen Widerstand der Ukrainer werden die russischen Soldaten immer wieder zurückgedrängt. Es lässt sich vermuten, dass sich auch Putin die Eroberung der Ukraine leichter und unkomplizierter vorgestellt hat.

View Comments

  • Warum kündigt man solche Treffen an?
    Warum posaunt man aus, welche Waffen man liefert?
    Man muß Putin doch im Unklaren lassen.
    Man kann hinausposaunen, wir liefern Waffen, aber nicht welche, wer liefert sie,.....!!

  • Ach es wird immer SCHLIMMER, ja und warum weil Putin sich jetzt die Westlichen Politiker vorknöpfen will. Irgendwie kann ich
    Präsident Putin ja auch verstehen, wer den WIND sät wird den STURM ernten.
    Diese EU Politiker sind eine SCHANDE, allen voran die Deutschen mit dieser von der Leyen,
    Baerbock und wie diese KRIEGSTREIBER auch noch alle heißen.
    Die produzieren einen 3. Weltkrieg und merken das nicht einmal oder sind zu doof dies zu erkennen.
    Ich Schäme mich ein Bürger dieser EU zu sein, die einem nichts bringt alles zerstört wie Wohlstand, Wirtschaft, Meinungsfreiheit (es zählt nur mehr eine Meinung die der Linken Heinis), gegen der Verfassung Menschen zu einen GENMANIPULIERTEN EXPERIMENT MIT NOTFALLZULASSUNG ZWINGT. ABER NEBENBEI SO ÜBERHEBLICH ist den EINMARSCH eines NATO LANDES IN DEN IRAK um dort KURDEN zu TÖTEN ohne mit der Wimper zu zucken zu dulden.
    Diese EU ist ein SCHEINHEILIGER HAUFEN den man am besten wieder verlässt.
    Ich kann nichts gutes darin erkennen, insbesondere dann wenn Politiker diese EU für diesen Schauspieler Präsident der Ukraine sogar einen Atomkrieg riskieren.
    Eines ist sicher, der ist es garantiert nicht Wert.
    Jemand der wie damals, dieser geistesgestörte Hitler, einen Befehl raus schickt seine Truppen dürfen sich nicht ergeben sondern müssen kämpfen bis in den Tod. Zeigt was der glaubt wer er ist ein Größenwahnsinniger Komiker der vor 2 oder 3 Jahren noch als Korrupter Verbrecher eingestuft wurde. Aber egal Korruption ist in der EU ja auch kein Fremdwort.

    • Hallo Schneider franz, so einen Schwachsinn habe ich schon eine Weile nicht mehr gehört! bist du total bescheuert? Wir produzieren einen 3.Weltkrieg, wir säen Wind? Bei Dir ist doch in der Birne was total durchgeschwurbelt.
      Schau mal, wo der Putin seine interessen vertritt, nicht nur in WeißRussland, Syrien, Afrika undund.
      Da muß er sich wohl auch verteidigen, was? Gehörst Du zu den "Russland-Deutschen", die auf der Straße hier für Putin demonstrieren? Ok, marsch zurück, nach Russland, auf solche Ar...löcher wie Dich, können wir hier verzichten.

      • Sehr richtig. Warum ist er denn noch hier? Warum ist er nicht freiwillig in der russischen Armee? Da kann er doch beim Abschlachten von Frauen und Kindern in der Ukraine mitmachen. Bei uns in FReiheit und sicher leben, alle Vorzüge genießen, aber das Gewaltregime von Putin verherrlichen? Solche Leute gefährden uns und unsere Demokratie.

    • Ja, Putin der grosse Heilsbringer... Lieber Versuche ich jahrzentelang unsere Lobbyisten getriebenen und zugegeben dadurch nicht unwesentlich korrupten Eliten zurecht zu biegen, als nur einen Tag in einem System Putin, Erdogan oder, wie hieß der ungarische Kriminelle noch?, zu verbringen.
      Also, wenn's Dir hier net passt, Du hast die große Auswahl, suchst Dir aus und geh einfach....

  • Anthony Blinken ist US-AUSSENminister und NICHT Verteidigungsminister.

  • Oh, Schneider Franz, der Putin und Labrow haben schuld. Die USA, sollten sofort Navy Saels Einheiten und die Engländer ihr SAS schicken, um Putin und Labrow, zu fangen. Auch unser KSK, sollte dabei sein.

    • Mach du einfach mal die Augen auf du schwachkopf. Wer der Kriegstreiber ist sehen wir doch, die EU und besonders die USA. Die denken die sind die größten. Die kaufen die alten Waffen aus DDR-Zeiten und ruinieren nur Deutschland. Schau einfach hin wo sich alles hin bewegt. Und außerdem ging doch die ganze scheiße mit der deutschen Einheit los und da haben unsere Politiker schon versagt. Nicht nur Merkel und Steinmeier. Den Russen haben die EU und USA nur verarscht. Jetzt bekommt der Westen seine Strafe dafür. Ist doch egal wo der Krieg hin führt. Europa ist das erste Land was platt gemacht wird. Denn Russen ist es egal er hat nix mehr zu verlieren.

      • Bündchen Du solltest mal besser die Augen aufmachen. Wenn Du keine Ahnung hast, dann schweig einfach. Du bist wohl ein Putin Freund!!! Russland, muss total aus der Ukraine raus-gedrängt werden auch von der Krim. Sollte Russland Atomwaffen einsetzen, muss man Russland total vernichten.

  • Es ist eine Katastrophe, in was für eine Lage die Merkel und Steinmeier unser Land gebracht haben. Was für Hirnlose Politiker. Wir sind ein rund 83 Mio Volk, und haben nur rund 180.000 Soldaten unter Waffen. Viel zu wenig!!! Gut 600.000 Mann, wären angemessen, und dazu 1,5 Mio Mann Reservisten. Die Bundeswehr, wurde runter gespart, dass ein Schwindlig wird.

    • Für was sollen wir 600 000 Soldaten brauchen und 1,5 Millionen Reservisten ? Ein Freiwilligenheer mit 180 000 Soldaten welches sehr gut ausgerüstet ist, technisch auf dem neusten Stand, das reicht völlig aus.
      Wir müssen nicht bei allen Auslandsproblemen die Bundeswehr hinschicken, wie das Baerbock ( GRÜNE) vorschlägt. Die soll mal eine Kampfjacke anziehen und sich zur Front begeben.
      Die Bundeswehr wurde damals wieder gegründet, um als Armee der Verteidigung zu dienen, falls wir angegriffen werden. Heute ist die BW in 17 Staaten stationiert. Dieser Wahnsinn kostet uns Steuerzahler immense Summen. Beispiel Afghanistan.
      Die Bundeswehr wurde nicht runtergespart. Was bei der Bundeswehr nicht funktioniert ist das Beschaffungswesen, obwohl in diesem Amt über 3000 Beschäftigte sitzen. Wenn da militärisches Material nicht einsatzfähig ist, dann liegt das an der Beschaffung von Ersatzteilen und nicht am Geld.
      Wenn wir Milliarden für Afghanistan haben, warum sollte da Geld für die Beschaffung von Ersatzteilen fehlen ?
      Jetzt wird aufgerüstet, koste es was es wolle. Fehlbesetzungen des Verteidigungsministeriums tragen auch zu diese Situation bei, weil niemand die Schwachstellen erkannte oder erkennen will. Darin liegt das Problem und nicht an der Stärke des Heeres. Das Amt für Beschaffungswesen sollte mal genau unter die Lupe genommen werden und neu aufgestellt werden, damit es auch funktioniert.
      Was sollen 600 000 Soldaten bringen, wenn eingroßer Teil des Materials nicht funktioniert ?

      • Du Ömmel! natürlich muss es dann dazu, auch die ausreichende Menge von Waffen geben. Das ist doch wohl klar.

  • Sobald man hier was über Merkel und Steinmeier schreibt, wird es hier nicht gezeigt. Warum??? Lassen Sie diese Zensur, oder ich stelle Strafanzeige.

    • Erasmus, dass ist Falsch. Die 180.000 reichen eben nicht aus, um unser Land und anderes Bündnisgebiet zu verteidigen. Deine Einstellung zeugt von 0 Ahnung. Schaue mal Israel an, es hat 6 Mio Einwohner und hat 1 Mio unter Waffen.

      • Und noch was! Die 600.000 Mann und bis 1,5 Mio Reservisten, hatten wir im Kalten Krieg auch gehabt, aber ohne das DDR Gebiet. Man, bitte mal ein bisschen nachdenken. Danke!!!

      • Schon Mal ne Knarre in der Hängehabt? Wohl nicht. 180000 Mann mit der richtigen Ausrüstung und Ausbildung wurden durchaus reichen. Oder willst Du auch epische Panzerschlachten schlagen, Du Stratege? Heute sollte doch langsam auch euch klar sein, dass ein herkömmlicher Krieg Alla 45 Vietnam oder auch Irak 1 und 2 nicht gewonnen werden kann. In der Ukraine kann man seit zwei Monaten sehen, dass kleine dezentrale Waffensysteme in den Händen gut ausgebildeter und motivierter Soldaten jedem auftretenden Gegner mit schweren Waffen das Fürchten beibringt. Leider verfügt die Bundeswehr über beides nicht in der erforderlichen Starke und verbrennt trotzdem jedes Jahr um die 40 Milliarden Euro....

  • Schneider franz und Bübschen....
    einer ist blöder, als der andere.
    Eigentlich kann man solche primitiven Russen-Trolls nur noch einschläfern !

    • Wolf sagt:
      28/04/2022 um 16:05 Uhr
      Schneider franz und Bübschen….
      einer ist blöder, als der andere.
      Eigentlich kann man solche primitiven Russen-Trolls nur noch einschläfern

      Wer solche bösartigen Kommentare von sich gibt, sich aber gleichzeitig einbildet einer von den "Guten" zu sein, der immer brav und hörig die richtigen zum Feind erklärt, ist aber keinen Deut besser als diejenigen die er anklagt.

      Zitat:
      "Alles, was gigantische Formen annimmt, kann imponieren, auch die Dummheit.“ —  Erich Kästner

  • Heinz Eberhardt, bin ganz Ihrer Meinung. Putin führt den Krieg bequem von seinem Schreibtisch aus, so wie er uns in den Medien gezeigt wird und hat eine Menge Bildschirme vor sich. Damit kann er genau beobachten und kalkulieren, weil der Westen sich gegenseitig mit Hilfsangeboten übertrumpfen will, es tut und dies auch stolz hinausposaunt. Mit genauen Mengenangaben. Sind die aber richtig? Vielleicht gibt es sowas wie eine Strategie was die Angaben der Hilfsgüter betrifft und man will den "Feind" auf eine falsche Fährte locken, bzw. in eine gewünschte Richtung lenken.
    Aber wehe dem, der da zögert. Ich denke nicht, dass man Scholz unterstellen sollte, sich nicht handeln zu trauen. Vielleicht hat er Insiderwissen, das nicht die ganze Welt wissen muss. Er muss seinen Kopf hinhalten, wenn sich eine Entscheidung im Nachhinein als falsch erweist.
    Leider ist man schnell der Hetzjagd der Presse und des Volkes ausgesetzt. Es werden Talkshows geführt und Diskussionen gezeigt was das Zeug hält und keiner weiß, wirklich was passieren wird. Alle schaukeln sich gegenseitig hoch und die Medien haben ihre Freude daran. Es ist nicht leicht sich eine wirklich objektive Meinung zu bilden, weil man nie weiß in wieweit die Bericht die uns täglich "um die Ohren geschleudert" werden, der Wahrheit entsprechen.
    Die Überschriften von News64 locken durch ihre "reißerische Aufmachung" viele Leser an und natürlich bin ich neugierig und lese das auch. Ich versuche, mir aus diesen Berichten aber keine objektive Meinung zu bilden. Es kommt ja doch wie es kommt, oder könnten wir vielleicht durch unsere Kommentare etwas an diesem Krieg verändern ? Alle wichtigen Entscheidungen sollten durch Volksabstimmung getroffen werden, denn es sind unsere Steuern die hier verpulvert werden.

Share
Published by
Jerry Heiniken

Recent Posts

  • News
  • News-App

Sturm der Entrüstung in der Bevölkerung: Karl Lauterbach heizt “Impfung oder Covid”-Debatte an

Deutschland ist noch dabei, sich auf die neue Corona-Sommerwelle einzustellen: Immerhin waren die Corona-Infektionszahlen vor…

2 Stunden ago
  • News
  • News-App

Biontech fordert, das Zulassungsverfahren zu überspringen

Keine Zeit für das Zulassungsverfahren: Impfstoffhersteller Biontech schlägt vor, die Sicherheitstests zu überspringen. Top Virologe…

4 Stunden ago
  • News
  • News-App

Krankenkassen: So viel zahlen Sie nächstes Jahr mehr

Lange ist von Seiten der Politik und den Krankenkassen darüber diskutiert worden, nun stehen endlich…

8 Stunden ago
  • News
  • News-App

Einmalzahlungen abgelehnt: Alternativen sollen Inflation bekämpfen

Die Inflation in Deutschland trifft immer mehr Menschen hart. Daher hatte der Bundeskanzler Olaf Scholz…

14 Stunden ago
  • News
  • News-App

Zugunglück: Mehrere Todesopfer bei Zusammenstoß an Bahnübergang

Wieder ist es zu einem schweren Zugunglück gekommen, bei dem mehrere Menschen ihr Leben verloren…

14 Stunden ago
  • News
  • News-App

Paukenschlag: Corona verursacht tödliche Hirnerkrankungen

Wissenschaftler haben eine direkte Verbindung zwischen dem Coronavirus und tödlichen Hirnerkrankungen gefunden. Diejenigen, die sich…

1 Tag ago