Virologin warnt: Neue Virusvariante umgeht Impfstoffe

Das Impfstoffe immer wieder an Mutationen angepasst werden müssen, kennt man von der Grippe. Und auch bei der Omikron-Variante haben Labortests inzwischen gezeigt, dass die enthaltenen Antikörper eine deutliche schlechtere Neutralisation bewirken als sie dies noch beim direkten Vorgänger, der Delta-Variante, vermochten. Doch auch hier zeichnet sich eine Lösung ab.

Die in Südafrika erstmals aufgetretene Omikron-Variante stellt die Corona-Impfstoffe offenbar vor erhebliche Probleme. Labor-Untersuchungen haben ergeben, dass es zu einer erheblich geschwächten Abwehrreaktion gegen die Mutante kommt. Zu diesen Ergebnissen ist die Virologin Sandra Ciesek von der Universitätsklinik Frankfurt gekommen. Ihre Forschungsergebnisse, die sie auf Twitter veröffentlichte, zeigen eine massive Reduzierung der Antikörper-Antwort auf diese Variante. Dazu schrieb sie, dass die vorliegenden Daten eine Anpassung der Impfstoffe als sinnvoll erscheinen lassen.

Zu ähnlichen Ergebnissen sind auch Experten aus Südafrika gekommen. Demnach kommt es zu einer wesentlich schwächeren Antikörperantwort auf die Omikron-Variante bei geimpften Menschen. Doch lässt sich nach Ansicht der Virologin Cieseck aus ihrer Untersuchung nicht ersehen, ob es dadurch bei Geimpften zu einem schweren Verlauf im Rahmen einer Infektion kommt. Denn neben den Antikörpern beruht die Immunantwort auch auf weiteren Faktoren, etwa den T-Zellen.

Aber wie können die Forscher nachweisen, dass es zu einer geringeren Wirkung von Impfstoffen kommt? Dies erfolgt im Rahmen eines sogenannten Neutralisationstests, bei dem eine ganz bestimmte Variante von Sars-CoV-2 untersucht wird. Dabei wird dann festgestellt, wie hoch die Anzahl der Antikörper ist, die damit in der Lage sind, sich an die veränderte Variante zu binden und sie auszuschalten. Allerdings zeigt dies nicht den tatsächlichen Schutz von Geimpften. Hierfür sind dann weitere Test und klinische Studien notwendig, bei der viele Probenden untersucht werden. Alternativ kann dies über Auswertungen des laufenden Infektionsgeschehens passieren.

Zumindest scheint sich zu bewahrheiten, was Forscher schon vermutet hatten. Durch die Omikron-Variante kommt es zu einer drastischen Reduzierung der Antikörperantwort. Dies gilt auch für Menschen, die bereits eine Auffrischungsimpfung erhalten haben, so Ciesek. Allerdings müssen die Daten noch von Fachkollegen bewertet und das Ganze in einem Fachmagazin öffentlich zur Verfügung gestellt werden.

Und auch erste Daten zur Wirksamkeit von Vakzinen sind inzwischen veröffentlicht worden. So haben Forscher des Africa Health Research Institute in Südafrika am gestrigen Tage Untersuchungen an dem Vakzin von Biontech/Pfizer veröffentlicht. Es scheint sich dabei abzuzeichnen, dass die Omikron-Variante der Antikörperantwort von doppelt Geimpften entkommen kann. Diejenigen aber, die bereits den Booster erhalten hatten, zeigten hingegen eine erhebliche Antikörperantwort. Doch auch hier bedarf es noch einer Überprüfung und Veröffentlichung der Daten.

Das könnte Sie auch interessieren:

21 Kommentare

  1. War doch klar, dass das passiert. Das haben wir nun den ganzen Impfwütigen zu verdanken. MAN IMPFT NICHT WÄHREND EINER PANDEMIE! Das Risiko der Imunflucht ist viel zu hoch, wie es sich jetzt auch bestätigt. Jeder, der auch nur ein bisschen im Biologie-Unterricht aufgepasst hat weiss das. Aber heute legt man ja besonderes Augenmerk auf „Namen tanzen“ und „Gender-Sprech“. Naja, so lässt sich aber auf jeden Fall mehr Impfstoff verkaufen. Mal sehen wie sich das Virus durch die ganze Impfhysterie noch verändert.

    1. Zellbiologin warnt vor mRNA Impfstoff

      Von dem Wirkmechanissmen bis um den Inhaltstoffen.

      Besonders für die die sich Fragen, aus welchem Grund kann man, nach nach der Impfung beschwerden haben oder die Angehörigen sich fraggen warum der Impfling gestorben ist.

      Dr. Vanessa Schmidt-Krüger erklärt BioNTech/Pfizer Impfstoff – Vorstellung der klinischen Studie 1

      „https://odysee.com/@transformation:f/BioNTech-Pfizer-Impfstoff—Vorstellung-der-klinischen-Studie-1:e“

      Von Zellbiologin Dr. Vanessa Schmidt-Krüger.
      Wissenschaftler. Arbeitsgruppe Molekulare Herz- Kreislaufforschung.
      20 Jahre in der Molekularen Grundlagenforschung.

      1. Was ist das für ein Impfstoff?
      2. Wie sehen die Ergebnisse der klinischen Studie 1 aus?
      – Wirkungen und Nebenwirkungen –
      3. Wie funktioniert die neue Impftechnik?
      4. Wie reagiert der Körper auf den Impfstoff?

      In Deutschland sind bis November 2021, 2081 Menschen an der Impfung gestorben.
      Quelle Bundestag.
      In Israel bei einer Bevölkerung von 4 Millionen, 287 Menschen.

      Von den Impfschäden, an Menschen, gar nicht zu reden.

    1. Da braucht man gar nicht länger denken, sodner nur die vorhadne Dinge zertifizieren und anwenden.

      Das hätte ihn vor Infektion schützen oder heilen können

      Es gibt Medikamente gegen Corona, der Erkrankung Covid-19 und Long Covid, deren Zertifizierung und Einsatz nicht vorangetrieben werden.

      Mannose-bindendes Lektin (MBL) aus Bananen verhindert Infektion Corona Virus, in der Nase, Nebenhöhlen und Rachenraum über die das Virus in den Körper gelangt.
      Es kann die Maske Ersetzen oder zusätzlich schützen.
      „https://medonline.at/10077870/2021/sars-cov-2-infektionsabwehr-spray-mit-bananeneiweis-aus-steyr/“

      -Seit 19 Monaten ist Camostat Mesilate in Japan gegen Bauchspeicheldrüsenkrebs angewandt. Somit am Menschen erprobt. Unterdrückt einen Botenstoff, der das einnisten von Sars Cov 2, in die Zellen, lebenswichtiger Organe verhindert.
      „https://de.wikipedia.org/wiki/Camostat“
      „https://www.lungenaerzte-im-netz.de/news-archiv/meldung/article/potenzielles-medikament-gegen-coronaviren-soll-getestet-werden/“

      -Seit Mitte 2020 werden die vielversprechenden Monoklonale Antikörper von der Regierung, Gesundheitsministerium Spahn, zu rück gehalten. Einmalige Infusion beendet, das Fortschreiten, des Krankheitsverlauf Covid-19. Versuchsstadium erfolgreich.
      „https://de.wikipedia.org/wiki/Monoklonaler_Antik%C3%B6rper“
      „https://www.pei.de/DE/newsroom/hp-meldungen/2021/210311-monoklonale-antikoerpercocktails-rolling-review-ema.html“

      -Biontech / Pfizer Paxlovid hat auch ein Medikament. Es wird nicht forciert es einzusetzen.
      „https://www.tagesschau.de/wirtschaft/unternehmen/pfizer-paxlovid-corona-medikament-notfallzulassung-pille-merck-101.html“

      Blutwäschen die die Virusanzahl im Blut, bei Infizierung, verringern.
      CRP-Apherese gegen Covid-19: Erster Patient erfolgreich behandelt
      „https://healthcare-in-europe.com/de/news/crp-apherese-gegen-covid-19-erster-patient-erfolgreich-behandelt.html“
      „https://www.pentracor.de/news/weltweit-einzige-therapie-zur-crp-blutwa%CC%88sche-nun-auch-bei-covid-19-erfolgreich/“

      Molnupiravir der Firma MERCK. Tablette,
      -Ein Medikament gegen Autoantikörper, Wirkstoff BC 007, gegen Grüne Star. hilft bei Long Covid
      „https://www.mdr.de/brisant/corona-medikament-126.html“

      Die Anwendung und Zertifizierungen wird nicht forciert.

  2. „https://www.bitchute.com/video/wMNdDNmTd8ZF/?utm_source=BenchmarkEmail&utm_campaign=NJ-Video_07.12.2021&utm_medium=email“

    Impfen hilft – die Menschheit auszudünnen.
    Ich weiß, das sind alles Gedanken von Querdenkern. Leider haben die Querdenkergegner auch keine erhellende Antwort.

    1. @Dr. Ute Klein sagt: 08/12/2021 um 13:49 Uhr

      Wir haben ja die AHA regeln + Testen, Hatte oben Medikament genannt.
      Laut Virologe Drosten (Charité) ist jedoch das Testen bei Geimpften schwieriger.
      Der Corona Test kann negativ sein obwohl der Geimpfte erneut Corona Infiziert ist.
      Das kann aber auch falsch Positiv sein weil das Spikeprotein den Corona Test Positiv macht.
      Der Wirkmechanismus des Impfstoffes das Spikeprotein stellt schände an. Die Testergebnisse aus der Zertifizierung des mRNA Impfstoffes vom Bionetch/ Pfizer bestätigen dieses.
      Die negativen Ergebnisse werden im Anhang der Klinikstudie Studie 1 versteckt.
      Wo bleiben die weiteren Zwischenergebnisse.
      Wo ist die Studie 3. Man redet sich raus. Man hat so viel Menschen Geimpft, aber nicht Wissenschaftlich ausgewertet.
      Was bewirken die DNA Verschmutzungen, die bis 2024 aus dem Biontech / Pfizer Impfstoff entfernt werden müssen.

      Querdenker ist zum Kampfbegriff geworden,
      Derartige Stichmatisierungen darf man nicht ernst nehmen.
      Der eine mag Quer denken oder schaut rechts und links. Der andere schwimmt mit und denkt gerad aus.
      Man darf auch nicht die Finanziellen Aspekte außer acht lassen.
      Am Rundfunk sind Spezialisten für Framing eingestellt. Das ist Propaganda.
      Ganze Heerscharen arbeiten da, Inklusive Finanzierten Verlage, Privater Medien die politiknahe sind oder sogar der SPD an gehören. SIE wissen was man hören will.
      Die Besetzen Begriffen absichtlich negativ. Da braucht man nicht mehr sprechen erklären und diskutieren. Mit Bürger dessen Meinung einem nicht passt. Da ist einer Demokratie nicht würdig.

      Für mich stehen dort Menschen mit einem Anliegen.
      Viele Dinge bezüglich Corona werde Populistisch Positiv, seitens der Politik und Medien dargestellt.
      Ich sehe es inzwischen so. Ihnen ist das menschlich Leid vollkommen egal. Ansonsten würden die Medikamente eingesetzt und man hätte Intensivbetten vorbereitet.
      Subventionen haben Intensivbetten sogar abgebaut. Vorhalten von Intensivbetten, 50000 Euro, war lukrativ.

      Ich stehe Fachübergreifend über den Naturwissenschaftsgebieten. Entwickle, Privatwirtschaftlich, auch im Medizienbereich. Die Dinge werden hier nicht angepriesen. Habe somit mit dem Schreiben keinen Vorteil.

      Die Immunisierungsstrategie ist gescheitert. Da kann man sich noch so sehr winden.

      Warscheinlich wirkt der mRNA Impfstoff nicht einmal richtig gegen Delta.
      2 Bis 6 Monate Impfschutz, Je nach Immunsystem.
      Genesene könne sich nach 6 Monaten neu Infizieren.
      Man kann nicht mit den Zusatzstoffen immer wider Impfen das gibt Schäden bis zum Krebs.

      Zellbiologin Frau Dr. Vanessa Schmidt Krüger ist in der Forschung Tätig. Das ist ihr Spezialgebiet.
      Genau der Bereich in dem der Impfstoff wirken soll.

      Das Video ist vom Januar 2021 und erklärt was heute ist und was man zu vertuschen versucht.

      Das Video ist auch für Normalsterbliche geeignet. Darf man das Sagen. Leicht verständlich eben. Es zeige schon im Januar 2021 die Problematiken des mRNA Impfstoff auf auf.

      Leider wird diese Erkenntnisse mit allen Mitteln verleugnet.

      Ganze Wichtig. Es gibt Medikamente oder zusätzlichen Schutz. Hatte sie zu vor genannt . Worauf wartet man.?

      Hier wird unnötiges Leid bis zum Tod in Kauf genommen.

      Hier eine Stimme:

      Ines sagt: 8. Dezember 2021 um 10:44 Uhr
      OK.
      Ich kenne zwei tragische Fälle aus meinem Bekanntenkreis, die nachweislich (Obduktion) aufgrund der Impfung gestorben sind.
      Einige Fälle auch aus meinem Freundeskreis, die seit der 2. Impfung unter Folgeschäden leiden.
      Die sehen davon ab, sich eine dritte Impfung zu holen.
      Tja.
      Darüber liest man nichts…..

      Auf „https://www.promimag.com/musiklegende-an-covid-19-gestorben/“

      Problematisch ist es nicht unterschiedliche Stimmen zu hören sondern nicht alles in Betracht zu ziehen um den besten weg zu finden. Es kann auch nebeneinander sein und nicht erst nach dem scheitern etwas anderes zu Suchen.

      Sitzung 80: 3G am Arbeitsplatz und Impfpflicht in Österreich
      „https://odysee.com/@Corona-Ausschuss:3/Sitzung-80-de:f“

    2. Ich habe heute ein Video gesehen, da war ich danach so sprachlos und es geht mir nicht mehr aus dem Kopf. Leider wurde es schon vom Uploader entfernt.
      „https://www.youtube.com/watch?v=QyWHCY12-Mo“
      Es wurden von 4 geimpften und 4 ungeimpften Erwachsenen Blutabnahmen von einem Arzt vorgenommen und unter dem Mikroskop verglichen und mit 40000nM Vergrößerung über den Bildschirm betrachtet. Das Blut der Ungeimpften war sauber, man sah die Blutblättchen in gleichmäßiger runder Form. Mich hat hauptsächlich die Person mit Biontech-Impfung interessiert. Ich bin damit bisher 2x geimpft. Ob ich jetzt noch eine Boosterimpfung machen lasse, lässt mich stark zweifeln. Das Video zeigte, dass die Blutblättchen aneinander kleben, fast verschmelzen, was nicht normal ist – und der Hammer: Es sind Würmer mit Schwanz und deren lebende Eier drin und Mikroglassplitter!!! Werden wir davon gesund?????????????? Wie lange werde ich damit noch leben?

  3. Normal hätten 99,85% diese „Pandemie“ problemlos überstanden… wie maximal eine Erkältung. Dank der Impfgier diverser Leute, die auch super dran verdienen, haben wir die Mutanten, keine Wirksame Impfung und nur die Pharma verdient mehr und mehr.
    Es wurde schon gesagt.. Man impft NICHT in eine Pandemie hinein. Wieler hat es im Januar auch angedroht, je mehr geimpft wird, desto mehr Mutationen kommen!
    Und wenn jetzt auch nur eine heftige Variante kommt, die gefährlich wird – dann Danke an die Impffaschisten, die das versaut haben! Und dann schreien diese Versager auch noch nach der Impfpflicht, mit der sie nur ihr Totalversagen vertuschen wollen….

    1. @Torsten Linzer sagt: 08/12/2021 um 14:38 Uhr

      Das ist nicht impfen sondern genetisches Experiment.

      Auch wenn alle etwas anderes behaupten.

      Zellbiologin Dr. Vanessa Scmidt Krüger.
      20 Jahre in der Forschung: Wissenschaftler. Arbeitsgruppe Molekulare Herz- Kreislaufforschung. .

      „Die im mRNA Imfstoffe enthalten Stoffe dürrfte ich nicht einmal Mäusen im Experiment verabreichen. Das bekomme ich nicht Genehmigt. „

      Quelle (Januar 2021):
      „https://odysee.com/@transformation:f/BioNTech-Pfizer-Impfstoff—Vorstellung-der-klinischen-Studie-1:e“

    2. @Torsten Linzer sagt: 08/12/2021 um 14:38 Uhr
      @BeDenke

      Nachtrag: Spikeproteine

      Sollten somit di Coroanerkrankungen ohne die typische Erkältungesymptome, nach der Impfungn, auftreten, so sind hier für, die Spikeproteine verantwortlich.

      Das ist keine gewoltle und typissche Imfreaktion sodern die Coronanerkrankung.

  4. Spikeproteine.

    Die Coronatests können nach der Impfung, durch erzeugte Spikeprotein Falsch Positive ergbnisse Liefern.
    Das durch das imfen mit den mRNA Imfstoff erzeugte Spikeprotein stehen im Verdacht schäden bis zum Tod zu erzeugen.
    Der Mechanismus des impfen, mit den mRNA Imfstoff, erzeugte Spikeprotein, tötet die die benutzet Muskelzellen.

    Folge: Armschmerzen an der Impfstelle, Thrombosen und Herzmuskeledzündugen bis zum Tod.

    Quelle ( Zellbiologin: Dr. Vanessa Schmidt Krüger, im Januar 2021):
    „https://odysee.com/@transformation:f/BioNTech-Pfizer-Impfstoff—Vorstellung-der-klinischen-Studie-1:e“

  5. Wie schafft man das, zu glauben, dass man auf einem Gebiet, auf dem man kaum bewandert ist, besser Bescheid zu wissen als die Experten, die sich diesbezüglich in einem Konsens befinden?
    Was geht in einem vor, davon überzeugt zu sein, über ein Thema, das man sich eigentlich nur über jahrzehntelanges akribisches Arbeiten aneignen kann, dann mehr wissen zu können als die dafür ausgewiesenen Experten, nur weil man sich lediglich empörte Außenseitermeinungen, unter anderem von Wutköchen , aber auch von, weil man sie nicht offiziel befragt hat, beleidigten (Pseudo-) Medizinern im Netz durchgelesen hat?
    Rätsel über Rätsel…

    1. @amaro sagt: 08/12/2021 um 15:56 Uhr

      Was ist wenn die Spezialisten nicht die Gewollte politisch Linie zeigen.

      Wenn jemand sich wissenschaftlich äußert, dann bedroht wird.

      Was ist da los?

    2. Nein, kein Rätsel, lieber Amaro. 🙂
      Wenn man z.B. eine Erkrankung hat, die eine schwierige, irreversible OP oder eine üble Therapie erforderlich macht, holt man sich normalerweise auch die Meinung anderer Ärzte und Professoren ein. Die einen sagen, dass diese OP zwingend notwendig ist (würde niemals mehr von alleine werden, im Gegenteil), die anderen raten Einem ab.
      So…
      Dann muss man halt auch mal googeln und sich daraus irgendwie seine eigene Meinung bilden und auf sein Bauchgefühl hören. Ich hatte mich damals „allen Unkenrufen zum Trotz“ (😉) gegen diese Operation entschieden und habe es bis heute nicht bereut!!! 👍

      Und genau so verhalte ich mich auch bezüglich dieser Impfung. Ich habe mir da ebenfalls auch die Bedenken der anderen Mediziner angehört. Und die klangen für mich auch recht plausibel. Auch wenn ich nicht Medizin studiert habe, besitze ich doch über genügend IQ, um da auch diesen namhaften Ärzten und Virologen recht geben zu müssen und lieber noch abzuwarten, bis nächstes Jahr ein anderer Impfstoff (Totimpfstoff) zugelassen wird. Dann werde ich mich impfen lassen.
      Die paar Monate bis dahin werde ich dann auch noch überleben.

  6. @ BeDenke: Von welcher politischen Linie sprechen Sie denn? Hat die Politik denn überhaupt einen Plan, jedenfalls einen, an dem sie unerschütterlich festhält, auch wenn sich die Datenlage ändert?

    1. amaro sagt: 08/12/2021 um 18:56 Uhr

      Politische Linie ist das Bürgerliche Themen ausgegrenzt werde, zu Unwerte Meinung werden.

      Jeder der sein Interessen besprechen will oder einfordert wird:
      -seiner Stimme beraubt, man gibt eben seine Stimme nicht, alle paar Jahre. ab,
      -vom Staatswesen verfolgt,
      -medial fertig gemacht,
      -politisch ausgegrenze.
      -stigmatisiert,
      -bedroht,
      -selbst von gewalttätigen Trupps, bedroht und verfolgt.

      Das ganze von der Politik und dem Staatswesen finanziert.

      Was glauben sie warum die Corona Strafgelder so geplant werden. So kann man über Gerichtsvollzieher oder sogar Beugehaft den Menschen oder deren Eigentum Habhaft werden.

      Es gibt fälle bei dehnen, den Aktiven das Konto gesperrt wird. sie vom Finanzamt verfolgt werde und ähnliches.

      Die meisten Insolvenzen, in Deutschland gehen, vom Finanzsamt aus.

      Das kann selbst reichen passieren.
      Kennen sei noch den Leo KIRCH, Gründer Pro 7, SAT 1.
      Freund von Helmut Kohl. Mit konservativer Einstellung.
      Geschasst durch eine Unwahrheit von Herrn Kopper Deutsch Bank. Kirch seih Insolvent.
      Damit ging ein Konservatives medium Kaputt. Die Medienlandschaft sähe heute anders aus.
      Ich glaube nicht an zu fall.

      Das ist vielleicht weit von Ihrem Erlebnis Horizont entfernt. Es ist aber Realität.
      Wie in der DDR wer mit dem Strom schwimmt merkt nichts.

      Werden Sie mal Politisch. Mit einer nicht genehmen Meinung aktiv. Dann kann es passieren das sie unter umständen Sogar Leute auf Ihrem Rechner haben.

      Nur Stellvertretend für viele. Der Spiegel oder die Bildzeitung rühmt sich dafür leute fertig zu machen. Was für eine Einstellung als Journalist

      Empfehlen Eva Hermann dir früher Tageschausprecherin in zwischen nach Canada migriert.
      Kritisch Webauftritte sind im Ausland angemeldet, Der Server auch dort. Da geht es nicht um Gewalt sondern nur Meinungsunterdrückung.

      Ach Sie glaube der Publizierten Datenlage.
      Sie müssen nur ein wenig aufpassen. Es schleich sich immer Fehler ein.
      Vor kurzem, etwa vor 3 Wochen, ZDF Lanz, RKI Zahlen genannt. 40% der an Corina verstorbenen Geimpft.
      Großer Aufschrei. Man ist zu rückgerudert. Wenige Tage wurden 70% Geimpfte als gestorben gemeldet. Ist auch normal da immer noch Älter Menschen versterben auch an Corona auch etwas früher weil geschwächt.

      Hier auch Statistik auch von staatlicher Stelle. Wird nur von außerstaatlichen stellen ausgegraben und dann veröffentlicht.

      Sitzung 80: 3G am Arbeitsplatz und Impfpflicht in Österreich
      „https://odysee.com/@Corona-Ausschuss:3/Sitzung-80-de:f“

      Das Video liegt auch nach Themen getrennt, in Einzelbeiträgen vor.
      Es ist mehr, als in den Mainstreammedien, dargestellt.
      Es sind auch keine Minderheiten, eine Millionen Bürger, in Berlin, auf die Straße zu bekommen. Ist schon eine größere Sache.

      Die erhalten dann eine polizeiliche und mediale Sonderbehandlung.

      Damit die Massen nicht auf den Gleich Gedanken kommt.

      1. Ein Beispiel für die staatlich unterstützten Gewalt Trupps.

        Antifa kontrolliert Maskenpflicht und greift Querdenker an

        „https://www.pi-news.net/2021/12/antifa-kontrolliert-maskenpflicht-und-greift-querdenker-an/“

        Die Antifa werde aus dem Töpfen ‚…gegen rechte Gewalt…“ bezahlt.

  7. @BeDenke
    „https://www.pi-news.net/2021/12/antifa-kontrolliert-maskenpflicht-und-greift-querdenker-an/“
    Dies ist ein Bericht von Manfred Rouhs.
    Seit Mitte 2019 ist Rouhs als Autor für den rechtsextremen Online-Blog PI-News tätig und veröffentlicht dort insbesondere islam- und fremdenfeindliche Artikel.
    „https://de.wikipedia.org/wiki/Manfred_Rouhs“
    Manfred Rouhs (* 16. September 1965 in Krefeld) ist ein Funktionär des rechtsextremen Spektrums in Deutschland. Er war bei sieben Kleinparteien bzw. Organisationen des rechtsextremen Spektrums aktiv, darunter als Funktionär der Jungen Nationaldemokraten (JN) (Jugendverband der NPD), als NPD-Mitglied und Direktkandidat für die Wahl zum 11. deutschen Bundestag, als Funktionär des Rings Freiheitlicher Studenten, als Funktionär der Republikaner, als Funktionär der Deutschen Liga für Volk und Heimat sowie als Funktionär der „Bürgerbewegung pro Köln“. Er war bis zu deren Auflösung im November 2017 Bundesvorsitzender der rechtsextremen Kleinpartei „Bürgerbewegung pro Deutschland“.

  8. @Cora sagt: 08/12/2021 um 23:30 Uhr
    Der Bericht beruht auf der BZ Berliner Zeitung .
    „https://www.bz-berlin.de/berlin/hier-wirft-ein-antifa-aktivist-zwei-maskengegner-aus-der-s-bahn“

    Haben Sie inhaltliche Kritik?
    Das verhalten der ANTIFA ist ja auch unter aller Sa…

    Herr Manfred Rouhs. scheint ein bewegtes Leben gehabt zu haben. Ich diskutier keine Menschen. Sondern ihre Argumente.

    Nach den Anschlägen in 11.9.2001 New York habe ich mich mit dem Islam beschäftigt.
    Von 2004 bis 2007 habe ich in Integrationsarbeitkreisen mitgewirkt. Meine Lehrjahre in Sache Islam und Integration.
    Aus Ihnen ist die Islamkonferenz auf Bundesebene entstanden.
    Abgekürzt.
    2007 habe ich dann bei Herrn Prof. Joseph Kostiner University Tel Aviv (Israel) den nahen Osten durchdekliniert.

    Nach den Erkenntnisen bin ich dann, 2007, in die Synagoge vor Ort, zum Vorstand gegangen, Habe ihn vor den Verhältnissen gewarnt. Er wiegelte ab. Hatte das überhaupt nicht auf dem Schirm.
    Heute werden Menschen jüdischen Glaubens, besonders auch in Deutschland, durch Muslime verfolgt und bedroht.

    Bin da immer etwa früher so etwas, zu erfassen, weil ich auch in die Höhle des Löwen gehe.

    Ich habe mich mit Linksextremisten, Rechtsextremisten oder Islamisten und allem anderen was so möglich ist unterhalten und Diskutiert.
    Wir haben und hatten jede Schattierung im Haus und als Untermieter. Ich Habe Weltweit Menschen ausgebbildet.

    Was sie Islamfeindlich nennen entspringt dem allgemeinen Framing,
    Der mangelhafte interkulturelle Kompetenz in Sachen Islam.

    Wen sie in Sachen Integration. Islam oder anderem Aufklärung benötigen haben. Fragen sie nur.
    Passt gerade. Die Feindlichkeit auch gegen Juden ist im Koran begründet.

    Zu dem Gesagten Sure 9:30
    „Die Juden sagen: „‚Uzair (Ezrah)= ist Allahs Sohn“, und die Christen sagen: „Al-Masih (Messias) ist Allahs Sohn.“ Das sind ihre Worte aus ihren (eigenen) Mündern. Sie führen ähnliche Worte wie diejenigen, die zuvor ungläubig waren. Allah bekämpfe sie! Wie sie sich (doch) abwendig machen lassen! (Sure 9,30)“

    Die Sunnitisch Fundamentalistische Auslegung, dem Politischen Islam:
    Das sind Befehle von Alah. Wer sie nicht ausführt, wird ungläubig und ist des Todes.

    Kurz übersetzt:
    Juden und Christen Lügen
    Alah kämpft sie. Gewaltgebot, wer gegen Juden und Christen kämpft, dessen Hand wird von Gott geführt.

    Das Datum des 9.11 (Anschlag) war kein Zufall
    Sure 9:11
    „Bereuen sie aber und verrichten sie das Gebet und entrichten sie die Zakah, so sind sie eure Brüder im Glauben. Und Wir machen die Zeichen klar für die wissenden Leute.“

    Der nahe Osten war Unter nach Konstantin Christlich geworden.
    Die Kreuzzüge begannen erst, nach dem 50 Länder, mit Schwert, durch die Muslime eingenommen wurden.
    Die Siegergeschichtsschreibung macht die überfallenen Christen zum Sündenbock.

    Am 2. Oktober 1187 ist Saladin in Jerusalem einmarschiert. Heiligste Christliche Stadt.
    Die etwa 3000 Bewohner wurde zum 3.Oktober auf gefordert sich zum Islam zu bekehren.
    Am 3. Oktober wurde dann die 3000 massakriert.
    Saladin ist der 3. wichtigste, im Sunnitischen Islam.
    Den Sieg, das Massaker feiert man heut noch Am 3.Oktober, mit dem Tag der Offen Moschee. Lasset die Schäflein zu uns kommen und bekehren.

    Da ist bestimmt etwas befremdlich für sie. Wie leben mit Menschen zusammen von dehnen die meisten nichts wissen.

    Man lebt aus ihrer kleinen eingefahrenen Weltsicht und meinen alle währen, so wie man selber Denkt. Das ist Falsch.
    Aus der eigen Sicht kann es ja gar nicht anders sein.
    Sie denken nicht daran, was dieses letztendlich für Konsequenzen haben kann.

    Kulturen könne sehr Unterschiedlich sein, so dass sie inkompatibel sind.

  9. @BeDenke
    Sie verlinken hier im Forum in sämtliche Threads den Blog: „PI-News“
    „PI-News“ ist ein rechtsextremer Blog.
    Von Rechtsextremen für Rechtsextreme.
    Gegründet von Stefan Herre.
    Stefan Herre ist ein deutscher Blogger und rechtsextremer politischer Aktivist. Er ist Gründer und Mitbetreiber des Weblogs Politically Incorrect (PI- News), die sich als die publizistische Heimat von Rechtsextremen und Islamfeinden etabliert hat.
    „https://de.wikipedia.org/wiki/Politically_Incorrect“

    Dies wollte ich lediglich zu den von Ihnen eingestellten Links gesagt haben.
    Für mich zeigt es einmal mehr auf welchen Seiten sich viele Impfgegner ihre Informationen einholen, mit denen sie dann argumentativ und falschinformiert rumschwurbeln und sich in Wort und Schrift und bei ihren „Spaziergängen“ in Hetze, Gewalt und Drohungen verlieren.
    Es ist aber auch die Erklärung dafür, dass diese Leute sich permanent mit den Opfern des dritten Reiches vergleichen.
    Weil sie ja auch die Geschichte immer wieder und fortlaufend verdrehen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.